Mhhhhhhh….

Meine Mama hat mir heute zur Wiedergutmachung der „verschollenen“ Marillen welche aus dem Supermarkt mitgebracht! Ich war aber fest davon überzeugt, dass diese kein Material für Marmelade sind und wollte unbedingt mal Marillenknödel machen.

Und dann bin ich gerade dabei die Marillen in den Teig einzupacken und will mir die Hände waschen kommt kein Wasser aus dem Wasserhahn.  Bei uns wird gerade die ganze Stadt aufgegraben also hätte es mich nicht gewundert, wenn jemand einfach vergessen hätte uns Bescheid zu geben, dass wir heute kein Wasser haben.  Aber 10 Minuten später, ich bin in der Zwischenzeit schon panisch in der Wohnung herum gelaufen und habe erfolglos jeden Wasserhahn aufgedreht, war es wieder zurück.

Meine Knödel waren also gerettet ;) Hier nun das Rezept für hoffentlich stressfreie Marillenknödel!

Man braucht: 140g Butter, 2 Eier, 120g Gries, 160g Mehl, 1 Prise Salz, 500g Topfen, ca 16 Marillen, Semmelbrösel, Butter, Zucker

1

Zubereitung: Die Butter mit den Eiern schaumig rühren. Mehl, Gries und Salz vermischen und nach und nach gemeinsam mit dem Topfen sehr gut verrühren. Das ganze 30 min im Kühlschrank rasten lassen.

Die Marillen entsteinen. Den Teig mit einem Esslöffel portionieren, die Marillen damit einhüllen und zu Knödel formen. In einem großen Topf mit gesalzenem Wasser für ca 15 min. sieden lassen. Wenn sie nicht gleich ins Wasser kommen gaaaaaabz viel Mehl auf der Arbeitsfläche verteilen sonst kleben sie fest! ;)

Wenn sie dann fertig sind in der Pfanne mit Butter und Semmelbrösel und eventuell etwas Zucker wälzen.

IMG_6943

Ich trinke dazu gerne ein Glas kalte Milch! ;)

Advertisements

2 Gedanken zu „Mhhhhhhh….

  1. Liebe Hannah,
    deine Knödel klingen und sehen lecker aus.
    Ich liebe Marillen. Habe vor kurzem 3kg für Marmelade gekauft und
    im Hand Umdrehen war mehr als die Helfte verdrückt, also mussten
    neue her.

    LG,
    edina.

    P.S. Danke fürs Vorbeischauen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: