Marillen-Heidelbeer-Topfenstrudel

 

IMG_7002

Meine Oma hat mir bei meinem letzten Besuch gezeigt, wie in unserer Familie seit Generationen Strudelteig gemacht wird! Normalerweise macht sie daraus dann so hunderte so kleine Kartoffelstrudel, die gekocht  und dann mit Suppe gegessen werden. Jeder der einmal in den Genuss eines solchen Strudels kommt will mehr. Die ganze Familie ist süchtig danach. Aber es war so ein schönes Wetter ich konnte mir nicht vorstellen Suppe zu essen.

Also hab ich mich dann doch halbwegs schnell entschieden, mein erster Strudel mit selbstgemachtem Strudelteig wird ein Topfen-Marillen-Heidelbeerstrudel. Einen kleinen hab ich noch gemacht mit frischem Rosmarin… sehr lecker.

Zutaten:
500g Mehl
1 Ei
1/8l  Öl
1/8l Wasser
Salz
———————-
50g Butter
Vanillezucker
1 Ei
500g Topfen
16 Marillen
3 handvoll Heidelbeeren
 

Auf ein halbes Kilo Mehl kommt ein Ei, Salz, und ca 1/8l Öl und 1/8l Wasser! Meine Oma konnte mir keine genauen Mengenangaben geben aber so ca haben wirs dann doch geschafft! Man sollte aber nicht die ganze Flüssigkeit auf einmal zum Mehl geben und wenn der Teig sich schön von der Arbeitsfläche löst und man ihn gut kneten kann ist er fertig. Dann leert man nochmal Öl darüber und lässt ihn stehen.

IMG_7013

Ich hatte ihn über Nacht im Kühlschrank und er war sofort weiter zu verarbeiten.

Auf einem Geschirrtuch (mit Mehl bestaubt) den Teig so dünn wie möglich ausrollen danch ausziehen (bis man eine Zeitung lesen könnte die darunter liegt)! Keine Angst so schnell reisst er nicht.

Für die Füllung habe ich di Butter mit Vanillezucker schaumig geschlagen, dann einen Eidotter dazugerührt! Im Anschluss habe ich das Eiklar zum Schnee geschlagen und nach dem Topfen in die Masse gerührt! Die Masse auf den ausgezogenen Strudelteig streichen mit den Marillen und Heidelbeeren belegen und dann mit Hilfe des Geschirrtuchs zu einem Strudel formen.

Bei 180° 30 Minuten in den Ofen, oder länger, bis man das Gefühl hat er ist fertig. ;)

Irgendwie mag ich das Foto, mein Finger ist da ganz unabsichtlich auf den Auslöser gerutscht :)

Ein toller Sommerstrudel den ich gerade auf der Terasse genieße, während ich überlege an welchen See ich heute baden gehen soll! Ferien sind soooo schön! :*

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: