wie ich zur buttercreme liebhaberin wurde

Meine Cupcakes sind bis jetzt immer ganz gut ohne Buttercreme ausgekommen, bis zu diesem Wochenende. Es fehlte die Mascarpone und die ist Hauptbestandteil meines Frostings.

Nach langem Hin und Her, mein Verlangen nach Zucker war schon nicht mehr auszuhalten, entschied ich mich dann doch für Buttercreme- Frosting. Der Rest war dann nicht mehr so schwer!

IMG_7932

Der Schokoteig war schnell gemacht:

Zutaten:
250g Mehl
250ml Milch
100g Zucker
90ml Öl
2 EL Kakao (Bei mir wars Trinkkakao denn auch der Backkakao war aus :P) 
1 TL Backpulver
2 Eier

Zucker und Eier schaumig rühren. Danach abwechselnd trockene und flüssige Zutaten dazu mischen. Sobald der Teig gut verrührt ist in Muffinförmchen geben und bei 180° ca. 25 Minuten backen.

Die fertigen Schokotörtchen gut auskühlen lassen.

 
IMG_7929
DIe Buttercreme: 
120g Butter
200g Zucker
8g Vanillezucker (mindestens)
40 ml Milch

Butter und Zucker cremig rühren, den Vanillezucker dazu geben und die Milch vorsichtig einrühren! Es sollte eine cremige aber feste Masse werden. Je nach belieben die kalten Schokoküchlein damit bedecken.

Ich glaube das Geheimnis ist es einfach den unteren Teil der Cupcakes gar nicht süß zu machen und dann schmeckt es richtig gut mit der Buttercreme!

IMG_7942

Einen wunderschönen Start in die Woche! :*

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: