Nudeln mit Avocado – wenns mal etwas schneller gehen soll

Ich kenne zuviele Menschen die keine Avocados mögen, jetzt mal ganz im Ernst wie ist das Möglich? Ich könnte mich hineinlegen und darin wälzen! Aber gut dann bleibt mehr für mich!

Ich habe übrigens zum ersten Mal probiert einen Avocadokern in Wasser zu setzen, in der Hoffnung es wird einmal ein Pflänzchen daraus. Laut meiner Quelle kann das aber Monate dauern! Auf Instagram könnt ihr meinen schönen Kern bewundern und falls wirklich was daraus wird, werde ich es ganz Stolz hier präsentieren!

Nun aber zurück zu meinen Avocado Nudeln! Die gehen ratz-fatz, sind unglaublich lecker und man braucht nicht viel um sie zu machen!

Zutaten für 2 Portionen:
Nudeln (meine Favoriten: Bavette n.13)
eine reife Avocado
Saft einer halben Zitrone (ok vl nicht die ganze halbe Zitrone)
Salz
Chili

Die Nudeln nach Packungsanleitung zubereiten. In der Zwischenzeit die Avocado schälen und entkernen gleich mit dem Zitronensaft beträufeln und in eine Schüssel geben. In der Schüssel mit einer Gabel zerquetschen und salzen. Wer mag, gibt noch Chiliflocken dazu! Die Nudeln abseien und im Topf mit der zerquetschten Avocado vermischen!

IMG_8056

Ich liebe dieses Rezept weil es richtig satt macht. Avocadonudeln gibts bei mir soooo oft, meistens wenn ich total hungrig von der Uni heim komme! ;)

Hat noch jemand so absolute Lieblingsrezepte wenns mal schnell gehen muss? :*

 

Advertisements

2 Gedanken zu „Nudeln mit Avocado – wenns mal etwas schneller gehen soll

  1. fRau käthe sagt:

    da hieR gRad neuentdeckte avocadoliebe dominieRt …. eine gute idee. ich weRds mal pRobieRen. hab dank.
    liebe gRüße. käthe.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: