Griesbrei

Ja zur Zeit habe ich ständig Lust auf etwas breiges, warmes in der Früh. Hängt vielleich damit zusammen, dass ich mich eigentlich jedes mal nach dem Aufstehen wieder zurück ins Bett verkriechen will!

Diese Woche gibt es also ein Griesbrei- Rezept fürs Frühstück! Der konnte sogar den Freund zum Frühstücken überreden (allerdings nur weil ich ihm ganz viel Kakao darauf gestreut habe).

Also ich habe dafür Gries: Milch (2:1) genommen! Man gibt beides zusammen in einen Topf und lässt es aufkochen, danach stellt man auf niederige Hitze und lässt es so vor sich hin köcheln. Nach 5-10 Minuten (hin und wieder umrühren) entsteht eine richtige Pampe, wer will kann noch etwas mehr Milch dazugeben.

Bei mir gabs dazu Pfirsich, es passen auch Nüsse, Rosinen, Haferflockern, Leinsamen, mehr Obst oder wie schon gesagt Kakao sehr gut dazu.IMG_8041

Einen wunderschönen Mittwoch wünsch ich euch! :*

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: