Hummus ganz einfach selbst gemacht

Das Wochenende steht vor der Tür, also auch der Samstag, meine Mitbewohnerin und ich hatten an Samstag so ein unregelmäßiges Ritual. Wir haben unsere Morgenstunden am Markt und im Türkischen Lebensmittelgeschäft verbracht und sind mit vollen Säcken nach Hause gekommen.

Da wurden dann Fladenbrot, Salat, Oliven, Schafskäse, manchmal Falafel, Avocados,… auf den Tisch gestellt und das Schlemmen ging los, was nie gefehlt hat war Hummus. Mein letzter Humus den ich gekauft habe war ein absoluter Reinfall, deshalb habe ich gleich darauf ausprobiert wie er selbst gemacht schmeckt! Das tolle daran ist, man kann ihn mit allen Möglichen Gewürzen verfeinern und noch dazu ist er um einiges billiger!

Zutaten:
1 Glas Kichererbsen (Abtropfgewicht 220g)
4 TL Tahini
Saft einer halben oder ganzen Zitrone (einfach ausprobieren)
2 EL Olivenöl (Wenn noch mehr Flüssigkeit notwendig ist nehme ich immer Wasser statt mehr Öl)
Knoblauch
Salz 
Curcuma
Kreuzkümmel (gemahlen) 
Paprikapulver
Chili
 

Die Kichererbsen aus dem Glas abtropfen lassen und kalt abspülen. Alle Zutaten zusammen in eine Schüssel geben und vermischen. Mit dem Pürierstab zu einem schönen Brei verarbeiten, fehlt es an Flüssigkeit ein paar EL Wasser dazugeben und es sollte ein richtig schöner Aufstrich entstehen.

Mit ein wenig Petersilie garnieren und schon ist der Hummus fertig. Passt sehr gut auf Fladenbrot!

 
IMG_8119

 

Den Hummus am besten gleich aufessen, ansonsten hält er auf jeden Fall 4 Tage im Kühlschrank aus. Länger hat er bei mir noch nie gehalten. ;)

 

Sooooo ich muss meine kurze Lernpause schon wieder beenden, der Bücherstapel wird einfach nicht weniger hier auf meinem Schreibtisch! :*

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: